Entwurfsprinzipien barrierefreier Web-Auftritte und ihre Umsetzung am Beispiel des Bildungsträgers “FAW gGmbH, Akademie Cottbus”

Bachelor-Arbeit zur Erlangung des Grades Bachelor of Science (B.Sc.) an der Fakultät Informatik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus

Jan Böschow

Matrikel: 2029222

Betreuer: Prof. Dr. Gerd Wagner

26.04.2005


Inhaltsverzeichnis

1. Aufgabenstellung und Lösungsansatz
1.1. Aufgabenstellung
1.2. Lösungsansatz
2. Einleitung
3. Barrierefreiheit im Internet
3.1. Begriffserklärung
3.2. Bedeutung barrierefreier Informationsangebote
3.3. Barrieren von Web-Auftritten
3.3.1. Sehbehinderte Benutzer
3.3.2. Hörgeschädigte Benutzer
3.3.3. Benutzer mit motorischen Einschränkungen
3.3.4. Sonstige Barrieren
3.4. Alternative Ein-/Ausgabesysteme
3.4.1. Hardware
3.4.2. Software
3.5. Fazit
4. Richtlinien und Empfehlungen
4.1. Überblick über die Richtlinien der WAI
4.2. Analyse und Beschreibung der Richtlinien der WAI
4.2.1. Alternativen für Audio- oder visuelle Inhalte
4.2.2. Einsatz von Farben
4.2.3. Markup und Stylesheets
4.2.4. Abkürzungen und fremdsprachige Inhalte
4.2.5. Verwendung von Tabellen
4.2.6. Neueste Webtechnologiestandards
4.2.7. Zeitsensitive Inhalte
4.2.8. Unabhängigkeit von Skripts und Applets
4.2.9. Unabhängigkeit von Ein-/Ausgabegeräten
4.2.10. Übergangslösungen
4.2.11. Nutzung von W3C-Technologien und -Richtlinien
4.2.12. Kontext und Orientierung
4.2.13. Navigationselemente
4.2.14. Natürliche Sprache und Formulierungen
4.3. Richtlinien anderer Einrichtungen
4.3.1. Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung
4.3.2. Brandenburgisches Behindertengleichstellungsgesetz
4.4. Umsetzung der Richtlinien
4.4.1. XML
4.4.2. XHTML
4.4.3. CSS
4.5. Fazit
5. Evaluierung von Web-Auftritten
5.1. Validator "Cynthia Says"
5.2. Validator "Bobby"
5.3. Manuelle Evaluierungsmethode
5.3.1. Grundlegende Kriterien
5.3.2. Optische Gestaltung
5.3.3. Alternativen für Audio- und visuelle Inhalte
5.3.4. Navigation und funktionale Elemente
5.3.5. Seitenstruktur und Markup
5.3.6. Natürliche Sprache
5.4. Einsatz der Evaluierungsmethode am konkreten Beispiel
5.5. Einsatz der verschiedenen Evaluierungsmethoden
6. Auftritt der Akademie Cottbus
6.1. Anforderungen
6.1.1. Barrierefreiheit
6.1.2. Optische Gestaltung
6.1.3. Inhalt
7. Modellierung und Implementierung
7.1. Datenebene
7.2. Funktionsebene
7.3. Präsentationsebene
7.4. Evaluierung des Auftrittes
8. Zusammenfassung
Literaturverzeichnis
A. Eidesstattliche Erklärung
B. Abbildungsverzeichnis
C. Abkürzungsverzeichnis
D. Glossar
E. XHTML-Elemente und -Attribute
F. Dokumente zur Modellierung und Implementierung